Aprikosen Rohrnudel mit Zimt und Vanillesoße und frischen Zwetschgen

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 250 g
Zucker 1 EL
Hefewürfel 0,5 Stk.
Milch lauwarm 150 ml
Butter 40 g
Puderzucker etwas
Füllung
Aprikosen /Marillen 5 Stk.
Würfelzucker 5 Stk.

Zubereitung

1.Aus Mehl, Zucker, Hefe und Milch einen Hefeteig zusammenrühren. Er sollte so fest sein, dass er nicht davonläuft, aber nicht zu fest. Dann 30 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. (Der Teig ist gut, wenn man ihn aus der Schüssel in die Hände nehmen kann und er sich ohne kleben kneten lässt.

2.In einer Reine (Auflaufform mit hohem Rand) die Butter schmelzen lassen. Aus dem Hefeteig 10 gleich große Teile abstechen und füllen. Dazu Aprikosen entkernen und den Kern durch ein Stück Würfelzucker ersetzen. In jedes Teigstück (Rohrnudel) eine halbe Aprikose geben und gut mit Teig umschließen. Anschließend in der zerlassenen Butter wenden und nebeneinander in die Reine geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Min. backen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen Rohrnudel mit Zimt und Vanillesoße und frischen Zwetschgen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen Rohrnudel mit Zimt und Vanillesoße und frischen Zwetschgen“