Gefüllte Kugelzucchini

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
runde gelbe Zucchini - ich weiß nicht, wo es die zu kaufen gibt, habe sie aus Vaters Garten 4 Stück
Füllung
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Senf scharf 1 EL
Tomatenmark 2 EL
Ei 1 Stück
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Sauce oder Dip
Crème fraîche 1 Becher
Milch 3,5% 4 EL
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz, Pfeffer etwas
sonst
Semmelbrösel 4 EL

Zubereitung

Füllung

1.Zwiebel fein würfeln und in etwas Butter glasig dünsten, dann vom Herd nehmen. Hackfleisch mit den anderen Zutaten (Knoblauch gepresst) vermischen, würzen, etwas ruhen lassen.

Zucchini vorbereiten, füllen, garen

2.Den Blütenansatz von den Zucchinis abschneiden, dann etwa 1 cm unter der Oberkante einen "Deckel" abschneiden. Die Zucchini aushöhlen, auch den Deckel etwas auskratzen und leicht salzen. In jede Zucchini 1 EL Semmelbrösel geben (saugt beim Garen den austretenden Fleischsaft auf) und mit Hackfleischmischung füllen.

3.Die Zucchini und die Deckel in eine geölte Auflaufform setzen und im Ofen bei 160 °C etwa 40 min garen lassen. Dann die Hitze auf 200 °C hochschalten (wer Käse mag, den jetzt auflegen) und noch mal 15 min garen.

Dip

4.Creme fariche mit der MIlch verrühren, Knoblauchzehe rein pressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Die Zucchini auf Tellern anrichten, die Deckel auflegen und mit den Dip rund um die Zucchini anrichten. Dazu Gebäck reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Kugelzucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Kugelzucchini“