Königliche Schoko Käsesahne Torte

mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wiener Schoko-Tortenboden 1 1
Ganache für Füllung und Verziehrung
Zartbitter-Kuvertüre 250 gr.
Vollmilch-Kuvertüre 50 gr.
Sahne flüssig 200 ml
Ganache für kompletten Tortenüberzug
Zartbitter-Kuvertüre 150 gr.
Vollmilch-Kuvertüre 150 gr.
Sahne flüssig 200 ml
Kirschbelag auf dem Wiener Schoko-Tortenboden
Sauerkirschen vom Glas 350 gr.
Zimt gemahlen 3 Teelöffel
Kartoffelstärke Mehl 1 Teelöffel
Zucker 3 EL (gestrichen)
Kirsch-Saft vom Glas 200 ml
Käse Sahne Füllung
Speisequark 40% Fett 500 gr.
Frischkäse 600 gr.
Mascarpone 250 gr.
Puderzucker 6 EL (gestrichen)
Sahne flüssig 50 ml
Zartbitter-Kuvertüre 300 gr.
Gelatine weiß 7 Blatt
Verziehrung etwas

Zubereitung

Ganache

1.Ganache ist eine sehr edle verfeinerte Schokocreme. Sie vergeht auf der Zunge. Man bezeichnet diese auch als Pariser Creme. Sie wird benutzt als Tortenüberzug, Bestreichung von Tortenboden und für Pralinenfüllungen.

Beide Ganache Herstellen

2.Blockschokolade in kleine Stücke schaben. Ich mache das immer mit einem kleinen Messer. Die flüssige Sahne aufkochen und langsam über die geschabte Blockschokolade giessen. Die geschabte Schoko muss gesamt überdeckt sein mit der Sahne. Nach 5-6 Minuten mit einem Schneebesen von der Mitte aus verrühren bis sich die flüssige Schokolade mit der Sahne komplett vermischt hat. Dann ca. 1 Minute schneller mit dem Schneebesen rühren oder ich nehme einen elektrischen Zauberstab. Danach die Ganache für ca. 4-6 Stunden bei Zimmerteperatur zur Seite stellen. Je länger sie steht je fester wird die Ganache.

Verziehrung

3.Von der ersten Ganache 4 Esslöffel wegnehmen und für die Verziehrung bei Seite stellen.

Kirschfüllung herstellen nach 3-4 Stunden nach der Ganache

4.Kirschen abgiessen und den Saft auffangen. Reicht der Kirschsaft nicht kann er mit Wasser aufgefüllt werden. Den Saft in einen kleinen Topf geben, den Zucker darin auflösen und aufkochen lassen. Den Zimt einrühren und die Kartoffelstärke mit etwas übrigem Kirschsaft verrühren und unter Umrühren in den kochenden Kirschsaft giessen. Die Kirschen dazu geben und umrühren. Muss jetzt etwas dickflüssig werden. Vom Herd nehmen und kühl stellen. Wenn man möchte kann man kurz vor dem Weiterverarbeiten Kirschwasser oder Amaretto unterrühren.

Fertigstellung der Königlichen Käsesahne Torte

5.Nach 5-6 Stunden den Wiener Schoko Tortenboden auf die Kuchenplatte stellen. Mit einem Kuchenspachtel den Tortenboden einstreichen. Einen Tortenring (ich nehme einen aus Edelstahl verschiebbaren) der etwas höher ist als eine Springform) um ihn um den Tortenboden zu legen.

6.Wenn man etwas Alkohol-Geschmack möchte jetzt diesen unterrühren. Die Kirschmasse mit einem Löffel einfüllen. So eine Kirsche hoch. Diese Füllung ist auch für eine Schwarzwälder Kirschtorte geeignet.

Käsesahne Füllung

7.Zartbitterkuvertüre in kleine Stücke schneiden und in einem Edelstahlkessel über Wasserbad (Wasser darf nicht kochen) zum Schmelzen bringen. Geht auch in der Spüle mit einer Glasschüssel wenn die Spüle mit heissem Wasser bis zur Hälfte der Höhe von der Schüssel von aussen gefüllt wird.

8.Speisequark, Frischkäse und Mascapone in eine andere Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren (geht auch mit elektrischem Rührgerät). Puderzucker einrühren. Flüssige Schkolade unterrühren. Parallel die Blattgelatine in kaltem Wasser einweischen so ca. 5 Minuten. In einem kleinen Topf 8 Esslöffel Wasser mit 1 Esslöffel Zucker zum kochen bringen. Zucker auflösen und die eingeweichte Gelatine unterrühren.

9.Die verflüssigte Schokolade in die Käsesahnemasse unterrühren. Danach die aufgelöste Gelatine in die Schoko Käse Masse mit dem Schneebesen unterrühren.

10.Mit einer Suppenkelle die Schoko Käse Masse von der Mitte in Kreisform nach Aussen in die Form auffüllen. Wenn auf einmal zuviel eingefüllt wird, schiebt sich die Kirschfüllung nach aussen. Lieber nur immer eine halbe Kelle voll Schoko Käse Sahne einfüllen. Wenn die Tortenform voll ist, glatt streichen und für 8-12 Stunden in den Kühlschrank oder an eine kühlen Ort stellen..

Verziehrung

11.Nach der angegebenen Zeit mit einem scharfen Messer das mit Wasser befeuchtet wird rings herum die Tortenform ausschbeiden. Die hellere Ganache mit einer Spachtel auf die Torte auftragen auftragen. Die Oberseite kann man mit der Rückseite von einem Brotmesser das ja lang ist gerade abziehen. Mit der Kuchenspachtel die Seiten einstreichen. Sie erhalten eine schöne Rundung, wenn Sie den Kuchen drehen und die Kuchenspachtel nicht bewegen. Die dunkle Ganache in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und Röschen als Verziehrung aufsetzen. Ich habe immer etwas essbarer Goldstaub auf Vorrat, mit diesem bestäube ich noch die Oberfläche.

12.Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Königliche Schoko Käsesahne Torte“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Königliche Schoko Käsesahne Torte“