Sichuan - Suppe

Rezept: Sichuan - Suppe
China - Einfach - Rezept von einer Chinesischen Freundin
3
China - Einfach - Rezept von einer Chinesischen Freundin
00:35
0
883
Zutaten für
7
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 EL
Chiliöl *
2 St.
Shiitakepilze getrocknet
1 St.
Judasohr getrocknet
45 g
Reis-Bandnudeln
1,2 L
Hühnerfond
180 g
Hühnerfleisch gar in Stücken
230 g
Bambussprossen Konserve
1 TL
Ingwer gerieben
1 EL
Reisstärke
80 ml
Wasser
1 St.
Ei
1 TL
Tomatensauce
1 EL
Sojasauce hell
1 EL
reisessig
2 TL
Sesamöl braun
2 St.
Frühlingszwiebeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
1,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Sichuan - Suppe

ZUBEREITUNG
Sichuan - Suppe

1
Im ersten Schritt, falls nicht vorhanden, das Chiliöl herstellen. Achtung, die Küche Sichuans ist die in China schärfste Küche, daher halte ich das Öl für unerlässlich. Selbstredend kann das auch nicht benutzt werden. Zur Herstellung: 2 EL Edrnussöl in einen kleinen Topf/Pfanne geben und eine gehackte Birdeye (komplett) darin auskochen. Nicht zu heiß werden lassen, sonst wirds bitter, 15 Minuten. Abkühlen lassen dann durch ein Sieb umfüllen. Zur längeren Aufbewahrung sind die kleinen Flschen für Magenbitter perfekt!
2
Zweiter Schritt, vorbereiten der Pilze: Alle Plize kurz unter dem Wasserhahn ausspülen, dann in die Reisschale legen und mit kochend heißem Wasser überbrühen. 20 Minuten stehen lassen. Pilze absieben und das Kochwasser durch ein Sieb zur Suppe geben (ergo schon in den Suppentopf). Pilze ausputzen (Stiele von Shiitake werden nie weich und müssen entfernt werden) Pilze etwas zerteilen und in den Suppentopf befördern.
3
Hühnerfond in den Topf geben, sowie die Nudeln, Hühnerfleisch, Sprossen und den geriebenen Ingwer. Aufkochen, Hitze auf mittlere Temperatur stellen 12 Minuten köcheln. Die Stärke mit 80 ml kaltem Wasser glattrührenund die Paste zur Suppe geben, diese Rühren bis sie wieder klar ist
4
Das verschlagene Ei in dünnem Strahl in die Suppe laufen lassen, ständig dabei rühren. Wärmezufuhr abstellen. Tomatensauce, Sojasauce, Sesamöl und Essig einrühren. Frühlingsziewbeln in feine Ringe schneiden und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
5
Den Tisch eindecken: Hitzeschutz auf die Mitte legen, in einer Schale das Cjhiliöl, Essstäbchen und Suppenschalen. Den Suppentopf in die Mitte. Guten Hunger wünscht der Löffelseng.
6
Das Rezept stammt von einer Freundin, Hua Lin, die mit ihrer Familie ein Catering für die Film- und Showbranche in Köln betreibt.

KOMMENTARE
Sichuan - Suppe

Um das Rezept "Sichuan - Suppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung