Mexikanisches Kichererbsensüppchen

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebrühe, heiß 700 ml
Kichererbsen, vorgegart 2 Gläser
Schalotten 2 Stück
Chili 1 Stück
Schmand 1 Becher
Olivenöl etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Paprikapulver (geräuchert) etwas
Paprikapulver grün etwas

Zubereitung

1.Die Kichererbsen in ein Sieb geben und gut wässern, dann abtropfen lassen.

2.Die Schalotten pellen und klein würfeln. Den Chili ebenfalls klein schneiden. Etwas Chiliwürfel für die Deko zurück behalten.

3.etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotte und den Chili angehn lassen, die Gewürze mit zugeben und alles etwas anrösten bis sie zu duften anfangen, dann mit heisser Gemüsebrühe ablöschen und den Bratsatz lösen. Die Kichererbsen dazu und alles zugedeckt gute 10 Minuten köcheln lassen.

4.Topf vom Herd nehmen und die Suppe pürieren. Nach Gusto die Konsistenz mit heißer Gemüsebrühe anpassen. Noch den halben Becher Schmand mit dem Rührbesen unterziehen und mit Salz abschmecken. Dann die Suppe nochmal erhitzen, nicht kochen.....

5.Die fertige Suppe in eine Suppenschüssel geben, mit einem Klecks Schmand und ein paar Chiliwürfel garnieren und nun.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mexikanisches Kichererbsensüppchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mexikanisches Kichererbsensüppchen“