Kasten-Käsekuchen mit Heidelbeeren

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Heidelbeere frisch 300 g
Eier 4
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Magerquark 500 g
Frischkäse Doppelrahmstufe 400 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen

Zubereitung

1.Heidelbeeren putzen, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und salz schaumig. Quark und Frischkäse verrühren, Puddingpulver einrühren. Zucker-Eier-Masse unterheben.

2.Die Quark-Masse abwechseld mit den Heidelbeeren in einwe gutgefettete und mit Paniermehl ausgestreute Kastenform 34x8x15 füllen unf glatt streichen E.Herd 175 °Grad 1,5 Stunden backen.

3.Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auf einer Platteanrichten. dazu schmeckt Schlagsahne.

4.Ich habe den Kuchen nach diesen Angaben gemacht. Geschmacklich sehr gut, aber ich würde ihn in den letzten 15 Min. abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasten-Käsekuchen mit Heidelbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasten-Käsekuchen mit Heidelbeeren“