Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen

Rezept: Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen
siehe Fotos
3
siehe Fotos
14
1750
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Kalbsschnitzel
Salz, Pfeffer
2 Scheiben
Greyerzer
2 Scheiben
Iberico Schinken gekocht
2 Stück
kleine Eier
Paniermehl - glutenfrei - geht auch normales Paniermehl
220 gr
frische Pfifferlinge - Rezept siehe mein KB
Butaris zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen

Panierte Kohrabischeiben mit Tomaten
Rehrücken mit Macadamianusskruste, Schokoladen-Cranberriesauce und Rotkohl im Bratapfel

ZUBEREITUNG
Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen

1
Die Kalbsschnitzel abspülen und trocken tupfen, salzen, pfeffern, dann den Schinken und den Greyerzer auflegen. Zu einer Tashe zusammenlegen. Butaris in einer Pfanne erhitzen, die Cordon bleu von jeder Seite etwas "schräber" anbraten, Teperatur herunterschalten ud gar werden lassen.
2
Zwischenzeitlich die Pfifferlinge küchenfertig vorbereiten (abbürsten und die "schlechten" Teile entfernen. Alles weitere siehe mein KB Die jungen Drillinge schälen, kochen, abgießen, Butter in den Topf und frischen Schnittlauch geben, vorsichtig vermischen. Alles zusammen servieren.

KOMMENTARE
Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen

Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Ein so zubereitetes Cordon bleu (natürlich immer von Kalb) ist ein Hochgenuß. GlG Heide
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine tolle Idee, hast du sehr lecker zubereitet, tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Ein tolles Gericht...LG Marion
Benutzerbild von hati
   hati
mmhhh lecker, das sieht schon so gut aus und diese kombi liebe ich. lg
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Gefällt mir super! Edle Zutaten und ein leckeres Gericht. 5* und lG.

Um das Rezept "Cordon bleu vom Kalb, Pfifferlinge,neue Kartöffelchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung