scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß

Rezept: scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß
Meine Lieblingssuppe- schmeckt Jedem der auf Ausgefalleneres Essen steht!
0
Meine Lieblingssuppe- schmeckt Jedem der auf Ausgefalleneres Essen steht!
00:30
0
663
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Butternutkürbis
3 große
Süßkartoffeln
2
Orangen
1 große
Zwiebel
1 große
Knoblauchzehe
1
rote Chilischote
Gemüsebrühe oder Wasser
1 Becher
Süße Sahne
2
Hühnerbrüste
1 EL
Erdnussbutter
1 EL
Sojasauce
1 TL
Honig
2 EL
Öl
1 EL
Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
0,5 TL (gestrichen)
Zimt gemahlen
0,5 TL
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2637 (630)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
62,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß

Glan - Teller

ZUBEREITUNG
scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß

1
Zuerst schäle ich die Süßkartoffeln. Die Schale des Butternuts ist essbar, kann deshalb dran gelassen werden. Beides schneidet man dann in grobe Würfel. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einem hohen, breiten Topf auslassen. Die Zwiebeln reingeben und bei geringer Hitze glasig dünsten. Jetzt kommt der Knoblauch mit rein sowie der gemahlene Paprika und der Zimt. Circa eine Minute anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Je nach gewünschtem Schärfegrad die Chilischote mit oder ohne Kernen in den Topf geben.
2
(Brühe koche ich in regelmäßigen Abständen selbst. Ganz einfach kleingewürfeltes Suppengrün und eine Zwiebel mit Wasser aufkochen. Salz, Lorbeer und Wacholder mache ich meist noch mit rein. Gegebenenfalls etwas beiseite Stehe lassen. Falls die Suppe am Ende zu dick ist kann man Sie so verdünnen. Für Hühnerbrühe gebe ich eine Packung Hühnerklein, als Rinderbrühe ein paar Markknochen mit rein. Diese lässt sich super einfrieren.)
3
Während alles weich kocht aus dem Öl, der Sojasauce, dem Honig und der Erdnussbutter eine Marinade mischen. Am besten erhitzt man das Ganze damit der Honig flüssiger wird. Das Hähnchen in lange Streifen schneiden und mit der Marinade übergießen. Nach ca. 20 Minuten die Chilischote aus der Suppe rausfischen, alles mit dem Pürierstab pürieren und die Sahne sowie den Saft von zwei Orangen reingeben.
4
Nochmals alles aufkochen. Salzen und pfeffern. Das Hähnchen auf Schaschlikspieße (oder noch besser Zitronengras!) wellenförmig aufspießen. Von beiden Seiten kurz braten. Es ist schnell durch und zieht ja noch nach.
5
Die Suppe in einen tiefen Teller geben und mit einem Hähnchenspieß belegen.
6
Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit. Foto folgt!

KOMMENTARE
scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß

Um das Rezept "scharfe Süßkartoffel-Kürbis-Orangensuppe mit Hähnchensate´-Spieß" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung