Fisoleneintopf

30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
gelbe Fisolen - Bohnen 150 Gramm
Kartoffeln 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Essiggurken 2
Zwiebel 1 kl.
Knackwurst 1
Mehl 2 EL
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Lorbeerblatt 1 Stk.
Bohnenkraut etwas
Suppe od. Wasser zum aufgießen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
38,6 g
Fett
0,6 g

Zubereitung

1.War auf dem Naschmarkt und hatte dort ein halbes Kilo gelbe Fisolen erstanden. Fisolen putzen, klein schneiden und kurz in heißen Salzwasser planchieren, Hab die dann in drei Teile geteilt zwei eingefroren und aus einen Teil einen Eintopf gemacht.

2.Kartoffel schälen und in kleinere Würfel schneiden, die Essiggurken in Scheiben schneiden, Knacker schälen und in Streifen schneiden.

3.In einer Kasserolle Öl heiß werden lassen, die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel darin glasig andünsten, Mehl dazugeben und alles goldgelb rösten mit Wasser oder Suppe aufgießen, (ca. 1/4 Liter) Fisolen und Kartoffeln und Gewürze dazugeben und alles weich dünsten.

4.Knapp vor der Garzeit die Essiggurken und die Wurst dazugeben, vor dem anrichten mit Salz und mit Salz und Pfeffer abschmecken wer will kann evtl. noch Dille dazugeben.

5.hat bei mir für zwei Mahlzeiten gereicht oder für zwei kleinere Esser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisoleneintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisoleneintopf“