Brot & Brötchen: Roggenbrot mit Speck & Ricotta

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Speck durchwachsen 150 g
Rosmarin frisch 1 Zweig
Ricotta Salata, gesalzener Ricotta - ersatzweise normalen gesalzenen Ricotta 200 g
Roggenmehl Type 997 350 g
Weizen Mehl Type 405 150 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Sauerteig, Fertigprodukt 150 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Kümmel, gemahlen 1 TL
Kümmel, ganz 1 EL

Zubereitung

1.Den Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne OHNE Fett glasig anbraten. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.

2.Rosmarinzweig waschen, trocken tupfen, Rosmarinnadeln abzupfen und klein schneiden.

Für den Brotteig für ca. 20 Scheiben.....

3.......beide Mehlsorten und Trockenhefe mischen, 350 ml lauwarmes Wasser, Sauerteig, Salz und Zucker zugeben, zu einem glatten Teig verkneten. Ricotta, Rosmarin und gemahlenen Kümmel dazugeben und gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

4.Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten, zum Brotlaib formen. Laub auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und weitere 15 Minuten gehen lassen, mit Wasser bestreichen und mit ganzem Kümmel bestreuen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 60 Minuten backen, auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot & Brötchen: Roggenbrot mit Speck & Ricotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot & Brötchen: Roggenbrot mit Speck & Ricotta“