Buns für Burger

2 Std 25 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Wasser warm 350 ml
Trockenhefe 2 Päckchen
Butter 80 Gramm
Eier 2
Mehl 870 Gramm
Salz 2 TL
Eiweiß 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1134 (271)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
47,5 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

Salz, Mehl, Trockenhefe, Butter, Ei und Zucker in eine Schüssel geben und langsam das Wasser dazugeben. Am Anfang nur 300ml, der Teig sollte nicht zu nass sein. Danach den Teig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort i Stunde gehen lassen. Danach wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchgeknetet damit die Luft entweicht. Jetzt kann man aus dem Teig 16 gleichgroße Kugeln formen und sie auf, mit genügend Abstand zueinander, auf 3 Backbleche verteilen. Diese sollten mit Backpapier belegt sein. Damit die Buns beim Backen nicht aufreißen, sollten die Kugeln eine glatte Oberfläche haben. Nachdem ihr die Buns aufs Backblech gelegt habt solltet ihr die Kugeln etwas flach drücken, mit Backpapier abdecken und bei 50 Grad im Backofen gehen lassen. Jetzt werden die 2 Eiweiße mit dem restlichen Wasser verquirlt und die Rohlinge damit bestrichen, wer will kann dann noch Sesam, Schwarzkümmel etc. darüber streuen. Je nach Ofen werden die Buns zwischen 12 und 20 Minuten bei 185°C (Ober-/Unterhitze) gebacken bis sie "leicht braun" geworden sind. Die Buns auf einem Gitter auskühlen lassen. Frisch schmecken sie am Besten, verarbeitet man sie einen Tag später sind sie nicht mehr so "fluffig", schmecken aber noch gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buns für Burger“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buns für Burger“