traumhafter Holunderblüten-Sirup

2 Tage leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zucker 3 kg
Zitronensäure 100 g
Wasser 2 l
Holunderblütendolden 30 Stück
Zitrone unbehandelt 3 Stück

Zubereitung

Holunderblüten sammeln

1.Nimm dir zwei normale Baumwolltragetasche und sammle im Frühling Holunderblütendolden, die am leichtesten mit einer (Garten-)schere abzuschneiden sind. Du solltest dich auf die ca. tellergroßen Dolden konzentrieren. Gibt es nur kleinere Dolden, musst du die Anzahl natürlich anpassen...ich sammle einfach bis beide Beutel voll sind. Bitte produziere an einer Pflanze keinen Kahlschlag, da die Insekten und Bienen auch etwas zum Leben brauchen. Eventuelle Tierchen einfach abschütteln oder abpusten. Achte darauf, dass die Pflanzen nicht in der Nähe von Straßen oder Parkplätzen wachsen (-Schadstoffbelastung)!

Zironenzuckerwasser

2.Zunächst das Wasser in einem großen Topf aufkochen, warten bis es nicht mehr blubbert und nun den Zucker im warmen Wasser unter gelegentlichem Rühren auflösen. Zironensäure unterrühren.

Sirup ansetzen

3.In der Zwischenzeit die Stängel der Dolden ganz kurz abschneiden. Die Zitronen in Scheiben schneiden. Beides unter das Zitronenzuckerwasser rühren. Den Topf bzw. die Schüsseln mit einem Geschirrtuch abdecken und mindestens 2 Tage ruhen lassen und 1-2x pro Tag umrühren.

Sirup filtrieren

4.Nun den Sirup nochmals gut durchrühren und filtrieren. Dazu eignen sich Teefilter aus Papier oder auch ein Geschirrtuch.

Glasflaschen (mit Schraub- oder Bügelverschluss) vorbereiten

5.Lege die gewaschenen, offenen Glasflaschen in den Backofen und heize diesen nun auf ca. 80-100°C hoch, um die Flaschen einerseits zu desinfizieren und andererseits springen sie nicht durch den später ausbleibenden Temperaturschock, wenn der heiße Sirup einfüllt wird.

Sirup abfüllen

6.Lege ggf. die Schraubverschlüsse griffbereit auf der Arbeitsfläche aus. Stelle die heißen Flaschen auf die Arbeitsfläche. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme stelle ich die Gläser auf einen feuchten, warmen Lappen, um einen Temperaturschock = Gläserspringen zu vermeiden. Wem die Arbeitshöhe zu hoch ist, kann die Flaschen ins mit heißem Wasser befüllte Spülbecken stellen...bei zu viel Wasser fangen die Flaschen an zu schwimmen. Fülle den noch heißen Sirup mit Hilfe eines Trichters in die heißen Flaschen, bis sie randvoll sind. Achte darauf, dass die Verschlussränder sauber bleiben. Verschließe die Flaschen sofort und stelle sie für ca. 10 Minuten auf den Kopf/Deckel (Achtung heiß!), drehe sie zurück und lass sie abkühlen.

Bemerkungen

7.Ein Schuss Holunderblütensirup in kaltem oder heißem Wasser ist ein echter Genuss. Und auch im Cocktail "Hugo" darf er nicht fehlen. Da dieser Sirup sehr intensiv und vollmundig ist, benötigt man nur ganz wenig und hat lange Freude daran.

8.Mein Geheimtipp: Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Holunderblütensirup & -Blüten aufpeppen...einfach traumhaft! (Rezept ist hinterlegt) Guten Appetit!

9.Mit diesem Rezept habe ich ca. 3250 ml goldgelben Holunderblütensirup erhalten.

Auch lecker

Kommentare zu „traumhafter Holunderblüten-Sirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„traumhafter Holunderblüten-Sirup“