Auberginen-Kartoffel-Curry

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine, grob gewürfelt 1
Kartoffeln, grob gewürfelt 4
Tomate, grob gewürfelt 1
Salz etwas
Cumin, gemahlen [Kreuzkümmel] 0,5 TL (gestrichen)
Koriander, gemahlen 0,5 TL (gestrichen)
rote Chilischoten, getrocknet 2
Wasser etwas

Zubereitung

1.Auberginen grob würfeln, mit Salz bestreuen und in Wasser für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2.Kartoffeln waschen und in gesalzenem Wasser vorkochen, bis sie halbgar sind. Anschließend die Kartoffeln und Tomate grob würfeln.

3.Kartoffeln, Tomaten und abgetropften Auberginen in einen Topf geben und mit Cumin, Koriander und Salz würzen. Wer möchte kann 1-2 unzerkleinerte Chilischoten dazugeben.

4.Den Topf mit warmem Wasser auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist und bei mittlerer-hoher Hitze kochen, bis das Gemüse gar ist. Die Flüssigkeit sollte sich dabei deutlich reduzieren, sodass ein wenig Soße zurückbleibt. Guten Appetit! Dazu schmeckt Dal und Chapati.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Kartoffel-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Kartoffel-Curry“