Montfort ein gräflicher Apfelkuchen

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Elstar oder Boskoop 8 Äpfel
Zimt gemahlen 10 Gramm
Zucker weiß 75 Gramm
trockene Brötchen 3
Schlagsahne 200 Gramm
Zucker weiß 125 Gramm
Mandeln gemahlen 250 Gramm
Butter weich 250 Gramm
Eier Freiland 8
Zitronenabrieb 1 Päckchen
Mandeln gehobelt etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1.Die Brötchen zerkleinern und in der Sahne einweichen. Die gemahlenen Mandeln mit den 125 Gramm Zucker mischen.

2.Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Zimt und die 75 Gramm Zucker zu den Apfelwürfel geben und vermengen.

3.Die weiche Butter in einer Rühr Schüssel mit dem Zitronen Abrieb aufschlagen. Nun die Eier nach und nach unterrühren. Zum Schluss die Mandel Zucker Masse und die Brötchen Sahne Masse dazugeben und leicht unterrühren.

4.Die Apfelwürfel zu der Masse geben und mit der Hand untermengen. Die Springform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Nun die Mandel Blättchen auf dem Boden verteilen. Jetzt die Teig Apfel Masse in der Form verteilen.

5.Den Kuchen nun in den auf 210 Grad vorgeheizten ( Umluft ) Backofen stellen und ca. 45-50 Min. backen.Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, 20 Min. abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Montfort ein gräflicher Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Montfort ein gräflicher Apfelkuchen“