Roastbeef in Sahne-Sauce

35 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Rücken (Roastbeef) (ma) frisch2 400 Gramm
Zwiebeln frisch 2
Tomaten frisch 6
Tomatenmark dreifach konzentriert 80 Gramm
Sahne 30% Fett 0,5 Liter
Butter 2 EL
Mehl 2 EL (gestrichen)
Paprika edelsüß 1 EL (gestrichen)
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Vorbereitung mit Roastbeef-Aufschnitt:

1.Die Aufschnittschnittscheiben übereinander schichten und in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden.

2.Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

3.Tomaten waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Wüwrfel schneiden.

Zubereitung:

4.Die Butter in einer großen Pfanne hell anbräunen, Zwiebeln hinzufügen und goldgelb rösten. Das Mehl zufügen und ebenfalls anschwitzen.

5.Jetzt kommt die Sahne und das Tomatenmark in die Einbrenne. Unter ständigem Rühren ein gebundene Sauce kochen.

6.Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.

7.Zum Schluß geben wir die Tomaten und die Fleischstreifen zu und lassen das Ganze nur noch durchwärmen (NICHT MEHR KOCHEN).

8.Dazu gabe es meine Quetschkartoffeln, die unter Stampf- oder Quetschkartoffeln einmal anders findet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roastbeef in Sahne-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roastbeef in Sahne-Sauce“