Rhabarber-Orangen-Konfitüre

1 Std 15 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rhabarber frisch, gefädelt gewogen 1 kg
Orangensaft 50 ml
Orangenzucker, selbst gemacht 20 g
gibt es auch fertig zu kaufen etwas
Bourbon-Vanillezucker 20 g
Gelierzucker 2:1 500 g

Zubereitung

1.Den Rhabarber waschen, putzen und gegebenenfalls abfädeln und in kleine Stücke schneiden. Die Zutaten bis auf den Gelierzucker ordentlich vermischen und mind. 30 Min. ziehen lassen.

2.Nun den Gelierzucker darunterrühren und nochmals ca. 30 Min. ziehen lassen. Den Herd auf mittlere Hitze stellen und immer wieder umrühren, so dass sich der Zucker auflöst. Die Temperatur hochstellen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen.

3.In vorbereitete saubere Twist-Off-Gläser füllen und sofort verschließen. Ich stelle sie immer noch 5 Min. auf den Kopf, drehe sie dann zurück und lasse sie in Ruhe abkühlen.

4.Die Konfitüre hat einen tollen Geschmack und eignet sich auch dazu, Soßen zu verfeinern. Rhabarber harmoniert prima mit Orange.

INFO:

5.Ergibt 4 kleine und 2 normale Marmeladen-/Konfitürengläser, ein kleines Glas ist bereits verschenkt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Orangen-Konfitüre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Orangen-Konfitüre“