Brathähnchen

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brathähnchen 1
Rapsöl 2 EL
Zwiebel frisch 1
Zitronenpfeffer etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Rinderhackfleisch 300 gr.
Möhren gewürfelt 2
Zwiebeln gehackt 2
Knoblauchzehen gehackt 2
Thymian frisch gehackt 1 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Hühnerbrühe 400 ml
Zuckermais (Gemüsemais) gegart 285 gr.
Erbsen grün tiefgefroren 350 gr.
Zimt gemahlen 0,5 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Das Hähnchen zerteilen und mit Meersalz und Zitronenpfeffer einreiben. In einem Bräter 2El. Rapsölerhitzen und die Hähnchenteile darin schrf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

2.Mit den Innereien, den restlichenAbschnitten des Hähnchens, der halbierten Zwiebel in 1/2 Ltr. Salzwasser eine Hühnerbrühe ansetzen.

3.Das Rinderhack in dem restlichen Öl anbraten. Zwiebelwürfel, die gekackten Knoblauchzehen und die gewürfelten Möhren hinzugeben und mit anschmoren. Mit Meersalz, Zitronenpfeffer und dem gehacktem Thymian würzen. 400 ml der Hühnerbrühe dazugeben.

4.Die Hähnchenteile auf die Hackmasse geben und im vorgeheiztem Backofen (Ober- / Unterhitze 190°) ca 40 Min garen.

5.Die Hähnchenteile herausnehmen und warm stellen. Den abgetropften Mais und die Erbsen zur Hackmasse geben. Mit Salz, Pfeffer und Zimt noch einmal würzen. Die Hähnchenteil wieder auf die Hackmasse geben un weiter 15 Min. garen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brathähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brathähnchen“