Brathähnchen mit Laugengebäck-Pilz-Füllung

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brathähnchen 1 Stück
Füllung
Laugenstange - Salz entfernen 1 Stück
Milch 100 ml
Ei 1 Stück
Schalotte 1 Stück
Petersilie - aus TK 1 TL
Pilze 125 g
zum Würzen
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat, Brathähnchen-Gewürzmischung etwas
außerdem:
Rapsöl etwas
Salzwasser etwas
flüssige Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
314 (75)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

Füllung bereiten

1.Das Gebäck in dünne Scheiben schneiden, mit der heißen Milch übergießen. Pilze in kleine Stücke schneiden (je nach Größe in Achtel oder Sechzehntel) und ohne Fett in der Pfanne braten, bis die meiste Flüssigkeit raus ist, gegen Ende ein bißchen Butter und die kleingewürfelte Schalotte dazu. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.

2.In die Laugenmasse das Ei, die Petersilie und das Pilzgemisch geben (wenn man das Hähnchen mit Innereien erworben hat, diese kleingehackt auch dazu), mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen und gut vermengen.

Hähnchen vorbereiten und füllen

3.Backröhre auf 160°C vorheizen. Hähnchen innen und außen abspülen. Den Vogel mit der Masse füllen, Öffnung zunähen oder -stecken. Die Keulen zusammenbinden. Das Hähnchen außenrum mit Öl bepinseln und mit Salz würzen.

Garen und weiter

4.Das Hähnchen im Backrohr auf dem Rost ca. 45 min garen, dann die Temperatur auf 200°C hochschalten, das Hähnchen mit Salzwasser bepinseln und mit Brathähnchengewürzmischung bestreuen. Nach ca. 15 bis 20 min. Hitze ausschalten, das Hähnchen mit zerlassener Butter bestreichen und noch 10 min im heißen Ofen lassen.

5.Herausnehmen, 5 min ruhen lassen, dann längs teilen. Je Portion ein halbes Hähnchen mit Gemüse oder einem Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brathähnchen mit Laugengebäck-Pilz-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brathähnchen mit Laugengebäck-Pilz-Füllung“