Croustades mit Geflügelsalat

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Weißbrot 40 Scheiben
Butter 50 g
Brathähnchen Fleisch mit Haut frisch gegart 1
Mandarinen 0,5 Dose
Majonäse 4 EL
Joghurt 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika etwas
Koriander frisch gemahlen etwas
Friseesalat 1

Zubereitung

1.Die Brotscheiben mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Mit einem Ring, 10 cm Durchmesser, Kreise ausstechen. Diese nochmals kurz ausrollen.

2.Die Kreise in die Vertiefungen eines Muffinbleches legen und mit flüssiger Butter einpinseln.

3.Ein leeres Muffinblech daraufsetzen. So bekommen die Croustades ihre Form. Ohne zweites Blech werden die Böden rund.

4.Den Backofen auf 180° Umluft( 200° Ober-und Unterhitze ) vorheizen. Im Ofen etwa 10 MInnuten backen. Das obere Blech abnehmen und die Körbchen stürzen und auskkühlen lassen.

5.Für den Hähnchensalat die Haut von dem fertigen Brathähnchen lösen. Das Fleisch ablösen und in kleine Stücke zerteilen.

6.In eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Koriander würzen. Mayonaise und Jaghurt mischen und unter das Hähnchenfleisch mischen. Es sollte nicht zu feucht sein, da es noch nachzieht.

7.Die Salatblätter klein zupfen und die Körbchen damit auslegen. Mit dem Hähnchensalat füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Croustades mit Geflügelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Croustades mit Geflügelsalat“