unter Folie gegarter Kabeljau mit Senfsauce und Blattspinat

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kabeljau Filet 350 g
Butter etwas
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft 2 Spritzer
Knoblauchbutter 1 TL
Chiliflocken etwas
Senfsauce
Sahne 100 ml
Fond 50 ml
Senf scharf 1 TL
Senf süß 1 TL
Salz etwas
Chiliflocken etwas
Spinat
Blattspinat frisch 500 g
Knoblauchbutter 1 EL
Sahne 1 Schuss
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

Kabeljau

1.Backpapier auf einem Backblech in der Größe der Filetstücke mit Butter einpinseln, salzen und pfeffern. Die Filets darauf legen und mit Frischhaltefolie abdecken. Das Backblech in den Ofen schieben und den Fisch 15 Minuten bei 80°C garen.

Senfsauce

2.Sahne und Fond zusammen in einem kleinen Topf erwärmen. Mit Salz und den beiden Senfsorten abschmecken (wer's schärfer-senfig mag, nimmt etwas mehr vom scharfen Senf), mit Chili würzen.

Spinat

3.Knoblauchbutter in einer großen Schmorpfanne oder einem Kochtopf zerlassen. Den gewaschenen Spinat dazugeben und zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze dünsten, bis er zusammenfällt. Gelegentlich umrühren. Sahne zugeben und kurz weiterdünsten, bis der Spinat weich ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

anrichten

4.Spinat leicht ausdrücken und auf die Mitte des Tellers geben, das Kabeljaufilet daraufsetzen. Den Fisch salzen, pfeffern, mit einer Prise Chiliflocken würzen und eine Knoblaubutterflocke obenauf setzen.

Dazu passt...

5.... z.B. Butterreis oder gebratene Kartoffeln sowie ein frischer Weißwein oder Rosé.

Auch lecker

Kommentare zu „unter Folie gegarter Kabeljau mit Senfsauce und Blattspinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„unter Folie gegarter Kabeljau mit Senfsauce und Blattspinat“