Flusswaller auf Endivien-Stampf

45 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Flusswaller mit Petersilienkruste
frisches Welsfilet 400 Gramm
Mie de Pain 6 Esslöffel
Ei 1
Sahne 1 Schuss
frische Petersilie gehackt 0,5 Bund
Bio-Zitronenabrieb 1 Messerspitze
Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Butterschmalz etwas
Endivien-Kartoffel-Stampf
geschälte Kartoffeln, leicht mehlig kochend 400 Gramm
Endivien frisch 0,5 Kopf
rote Zwiebel, fein gewürfelt 1
Sahne 150 Gramm
Weißweinessig 1 Schuss
Pfeffer aus der Mühle etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
frisch geriebene Muskatnuss etwas
Butter etwas

Zubereitung

Endivien-Kartoffel-Stampf

Flusswaller mit Petersilienkruste

1.Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser garen. Gut ausdampfen lassen. Die rote Zwiebel fein würfeln und in einem größeren Topf in etwas Butter anschwitzen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und mit etwas Sahne kräftig stampfen. Den in feine Streifen geschnittenen Endiviensalat unterheben und bei kleiner Flamme unter rühren leicht "zusammen fallen" lassen. Mit reichlich Pfeffer aus der Mühle, einer Prise frisch geriebener Muskatnuss und einem Schuss Weißweinessig abschmecken.

2.Den Wels säubern und in Tranchen schneiden. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle von beiden Seiten würzen. Das fein geriebene Weißbrot in einer flachen Schüssel mit der sehr fein gehackten Petersilie und etwas Bio-Zitronenabrieb vermischen. Ein Ei mit etwas Sahne verquirlen und in eine sehr flache Schüssel geben. Der Wels wird nun auf nur einer Seite zuerst in Ei, dann in der Bröselmischung, dann wieder in Ei und in Bröseln gewendet. Die "Kruste" nur ganz leicht andrücken! Das ist wichtig, da sie sonst zu fest wird. Nun den Fisch auf der Kruste langsam in heißem Butterschmalz braten. Sind die Filets dünn, dann braucht man sie nicht zu wenden. Ansonsten kurz drehen und zu Ende garen. Bitte nicht zu lange. Der Wels sollte innen saftig bleiben und die Kruste hat einen tollen " Crunch".

Anrichten

3.Den Endivien-Stampf auf dem vorgewärmten Teller anrichten, die Welsfilets anlegen und etwas Vinaigrette dazu geben. Hier war es eine Senf-Wildblüten-Vinaigrette mit Pistazienöl.

Auch lecker

Kommentare zu „Flusswaller auf Endivien-Stampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flusswaller auf Endivien-Stampf“