Mohn und Hefezopf tradition zu Ostern

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Dinkel Mehl 1 kg
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 100 gr.
Butter 100 gr.
Salz 1 EL (gestrichen)
Mohnback 1 Pk.
Milch 530 ml
Ei. 1 Stk.

Zubereitung

1.Mehl, Hefe, Zucker, Salz gut vermischen.Der Hefezopf ist ohne Ei.

2.Milch leicht erwärmen, Butter darin schmelzen.

3.Langsam unter Kneten zum Hefeteig geben.Dann gut durchkneten, und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

4.Backofen auf Umluft 175C vorheizen.

5.Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

6.Wenn der Hefeteig eine Stunde gegangen ist, nochmal kurz durchkneten.

7.Ich habe zwei Teile daraus gemacht.

8.Einmal Zwei Stränge aus einer Teigkugel ziehen immer mit etwas Mehl. Die Stränge habe ich mit Backmohn belegt, und ineinander verdreht.(siehe Foto)

9.Die andere Teigkugel die gleiche Technik nur Natur. Ich mag den gerne mit Butter und Marmelade zum Frühstück.

10.Das Rezept geht auch mit Marzipan oder Nüssen was man möchte.

11.Das Ei mit einer Gabel verrühren und die Hefezöpfe damit bestreichen. Bitte alle beide Bleche In den vorgeheitzten Backofen, je nach Ofen 20-30 Minuten backen.

12.Ich wollte noch Marzipan, hab mich dann aber für ohne alles entschieden. Deswegen ist auf dem Foto Marzipan.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn und Hefezopf tradition zu Ostern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn und Hefezopf tradition zu Ostern“