Täubchen mit Petersiliensauce

2 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tauben frisch oder tiefgefroren 4 Stk.
Eier 4 Stk.
Petersilie 1 Bund
Senf, Salz, Pfeffer etwas
Gemüsebrühe 0,75 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Die vier Eier mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Petersilie zu einem Rührei verarbeiten. Die Tauben waschen und abtupfen. Das Rührei in die Kröpfe füllen. Jetzt werden die Tauben mit Salz und Pfeffer gewürzt sowie ringsherum mit Senf bestrichen. Die Innerreien (Herz, Lunge, Magen) in die Bauchhöhle geben.

2.Von beiden Seiten werden die Täubchen kräftig angebraten. 1/2 bis 3/4 Liter Gemüsebrühe hinzugeben und für ca. 1,5 bis 2 Stunden (200°C, Ober- /Unterhitze) in den Ofen.

3.Wenn die Tauben gar sind, aus dem Topf herausnehmen und die Sauce zubereiten. Das Gargut zum Warmhalten am Besten wieder in den Ofen geben. Ein Ei und die restliche Petersilie in die Sauce geben und mit dem Schneebesen verrühren. Falls nötig, noch etwas andicken (z. B. dunkle Mehlschwitze).

4.Guten Appetit!

5.Als Beilagen passen Kartoffeln ganz gut. Bei uns gab es heute Rotkraut und Kartoffelklöße aus Schlesien (siehe mein Kochbuch).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Täubchen mit Petersiliensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Täubchen mit Petersiliensauce“