Hühnerfrikassee klassisch

Rezept: Hühnerfrikassee klassisch
mit Zutaten aus der Hühnersuppe vom Vortag
10
mit Zutaten aus der Hühnersuppe vom Vortag
00:20
7
5447
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Hühnerfleisch gegart
250 g
Champignons
20 g
Butter
250 g
Spargel
350 ml
Hühnerbrühe
130 g
Erbsen
40 g
Mehl
30 ml
Weißwein
100 ml
Sahne
6 g
Salz
3 g
Zucker
1 Stück
Eigelb
5 ml
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
343 (82)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
5,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnerfrikassee klassisch

Fleisch - Krautschmortopf a la Sukko

ZUBEREITUNG
Hühnerfrikassee klassisch

1
Champignons mit Butter leicht anbraten
2
Mit Mehl bestäuben und eine Schwitze daraus bereiten
3
Mit Brühe und Wein ablöschen. Hühnerfleisch und Spargel dazu
4
Für 15 Minuten köcheln lassen. Erbsen, Eigelb und Sahne gegen Ende dazugeben und mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken
5
Dazu wird Reis gegessen

KOMMENTARE
Hühnerfrikassee klassisch

Benutzerbild von Huengerchen
   Huengerchen
Hühnerbrühe habe ich am Wochenende auch auf Vorrat gekocht, dementsprechend gab es heute auch Hühnerfrikasseé :-) Die Sahne gebe ich immer erst am Schluss in das Gericht, damit keine Gefahr besteht, dass sie "ausflockt". Jedenfalls können sich jetzt sämtlich Erkältungsviren ducken :-)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
So kenne wir das auch,, eine tolle Rezeptur, tolle Zubereitung, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Find ich gut dein Hühnerfrikassee, möchte auch ausprobieren! LG Elfe
Benutzerbild von Test00
   Test00
So es ist vollbracht. War sehr lecker. Danke für das köstliche Rezept. LG. Dieter
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist sicher lecker. Da ich heute wieder mal Vorratsgeflügelbrühe mache, werde ich dein Rezept testen. LG. Dieter

Um das Rezept "Hühnerfrikassee klassisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung