Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto

Rezept: Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto
Oh Du herrliche Bärlauchzeit
2
Oh Du herrliche Bärlauchzeit
01:30
0
1135
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr
Schweinefilet, in Medaillons à 150 gr geschnitten
100 gr
Bärlauchpesto - siehe Rezept
70 gr
weiche frische Butter
50 gr
Semmelbrösel
Salz aus der Mühle
1 TL gehäuft
Szechuan-Pfeffer, fein gemörsert
Fett zum Anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto

Kalte Mandelsuppe mit Trauben

ZUBEREITUNG
Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto

1
Das Pesto mit der Butter und den Bröseln in einem Schüsselchen mit einer Gabel gut vermengen. Die Masse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Das Ganze für etwa 1 Stunde in den Gefrierer legen.
2
Die Medaillons vom Fett befreien. Bratfett in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten krätig anbraten, mit Salz und Szechuan-Pfeffer würzen. Ihr könnt auch normalen frischen Pfeffer nehmen, aber das ist halt ein anderes Aroma.
3
Die Medaillons in der Pfanne lassen, wenn sie Backofen geeignet ist oder auf hitzebeständigen Tellern anrichten. Die Pesto-Mischung vom Platikbeutel befreien und auf die Größe dere Medaillons zuschneiden - wir haben sie doopelt belegt.
4
Das Fleisch in den auf auf 200°C vorgeheizten Backofen m it Grillfunktion schieben und ca. 5 Minuten überbacken. Ggf. Auf Tellern anrichten. Dazu gab es bei uns in Butter geschwenkte grüne Bohnen und Kartoffelgratin.
5
Wer den Belag knusprig haben möchte sollte der Masse noch ca. 60 gr. frisch geriebenen Parmesan zufügen.

KOMMENTARE
Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto

Um das Rezept "Schweine-Medaillons mit Bärlauchpesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung