Mini Früchte-Frühstückskuchen

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl gesiebt 125 g
Zitronat (Sukkade) 1 EL
Orangeat 1 EL
Belegkirschen 2 EL
Rosinen 100 g
Zucker 80 g
Butter flüssig 80 g
Backpulver 1 Pck.
Salz 1 Pr.
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Ei 1 St.
Mandeln gehackt 3 EL

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver auch. eine Pr. Salz und Pfeffer dazu streuen. Den Knethaken in den Mixer stecken. Butter und Ei hieingeben und alles kneten. Die Früchte unterziehen.

2.Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Form mit Öl oder Butter ausstreichen. Ich habe eine Keramik-Salatschüssel genommen da es keine so große Menge ist. Den Teig einfüllen und etwas ruhen lassen, bis der Ofen die Temperatur erreicht.

3.Ab in den Ofen für 30 Minuten. Nach der halben Zeit (30 Minuten) den Kuchen kontrollieren, wenn er schon gut braun ist mit Alufolie zudecken damit er oben nicht zu dunkel wird. Die Temperatur auf 140°C runterstellen und eine weitere 1/4 Stunde backen.

4.Den Kuchen auf einem Gitter zugedeckt langsam abkühlen, fertig

5.Die Schnitten gibts zum Frühstück mit Lemon Curd bestrichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini Früchte-Frühstückskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini Früchte-Frühstückskuchen“