Blumenkohl-Käse-Plätzchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl 300 gr
Haferflocken zart 150 gr
Weizenvollkornmehl 2 Eßl
Kartoffeln 300 gr
Eier 2
Käse 100 gr
Quark 50 gr
Pfeffer, Muskatnuss etwas
Instant Gemüsebrühe etwas
Paniermehl etwas
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Den Blumenkohl putzen und waschen. In kleine Röschen teilen und 4-5 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen.

2.Kartoffeln kochen. Die gekochten Kartoffeln schälen und durch eine Presse drücken (oder stampfen).

3.Den Käse reiben.

4.Die Kartoffeln mit den Haferflocken, Eiern, Käse, Mehl und dem Quark zu einem Teig verketen.

5.Blumenkohl untermischen und kräftig mit Brühe, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.

6.Mit einem Löffel 6 - 8 Plätzchen abstechen und in Paniermehl wenden.

7.Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Öl besprühen.

8.Bei 170 Grad Heißluft ca 15 - 20 Minuten goldbraun braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl-Käse-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl-Käse-Plätzchen“