mein Schlemmerfilet à la Bordelaise

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fischfilet weiß 250 g
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zwiebel gehackt 0,5
Knoblauch gehackt 0,5
Semmelbrösel 3 EL
Anissamen 1 TL
Petersilie gehackt 3 EL
Estragon getrocknet 1 TL
Thymian getrocknet 0,5 TL
Zitronenabrieb 0,5 TL
Butter 2 EL
Zitronensaft 2 Spritzer
Weißwein trocken 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die fein gehackten Zwiebeln in einer kleinen Pfanne im Ölivenöl glasig anschwitzen, den Knoblauch kurz mitdünsten. Hitze abschalten. Die Semmelbrösel, Kräuter und Zitronenabrieb einrühren und mit der Butter verkneten. Die Masse soll nicht krümelig sein,ggf. noch ein wenig mehr Butter nehmen.

2.Die Filets in eine Auflaufform legen, salzen und pfeffern. Die Bröselmasse auf den Filets verstreichen und leicht andrücken. Etwas Weißwein angießen und für ca. 10 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben. Am Schluss ggf. noch kurz übergrillen, bis die Kruste goldbraun ist.

3.Aus dem Ofen holen, mit Zitronensaft beträufeln und genießen. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „mein Schlemmerfilet à la Bordelaise“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„mein Schlemmerfilet à la Bordelaise“