Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill

Rezept: Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill
2
0
204
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Gemüsezwiebel frisch
1 Bund
Dill frisch
250 Gramm
Flußkrebsschwänze
1 Liter
Fischfond
320 Gramm
Arborio-Risottoreis
120 ml
Olivenöl extra vergine
160 Gramm
Parmesan frisch gerieben
0,2 Liter
Wermut Noilly Prat
0,4 Liter
Weißwein
1 Bund
Spargel grün frisch
Fleur de sel
Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
6,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill

ZUBEREITUNG
Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill

1
Grünen Spargel putzen, blanchieren und in mundgerechte Stücke schneiden- Zwiebel fein würfeln und im Olivenöl glasig dünsten. Reis dazu und ebenfalls glasig dünsten. Mit Weißwein und Wermut ablöschen und rühren, rühren, rühren. Fischfond nach und nach zugießen. Wenn das Risotto bißfest ist, Krebsschwänze, Parmesan und grünen Spargel unterheben. Zum Servieren mit frischem Dill bestreuen.

KOMMENTARE
Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill

Um das Rezept "Krebsschwanz-Risotto mit grünem Spargel und Dill" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung