Vanille-Tongabohnen-Macarons

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für die Macarons
Mandelmehl 100 g
Eiweiß 2
Puderzucker 150 g
Tongabohne gerieben 1
Kristallzucker 40 g
Salz 1 Prise
Für die Füllung
Vanillebuttercremerezept 0,25
Tongabohne gerieben 0,5

Zubereitung

1.Eiweiße mit der Prise Salz anschlagen den Kristallzucker und die geriebene Tongabohne einrieseln lassen und schlagen bis das Eiweiß spitzen zeigt und glänzt.

2.Das Mandelmehl mit dem Puderzucker durch ein Haarsieb streichen bis die Masse die Konsistnz von dickflüssiger Lava hat. In einen Spritzbeutel füllen und auf ein Backblech spritzen. Etwas Tongabohne über die Hälften reiben und bei 140 Grad mit eingeklemmten Kochlöffel in der Türe für 15 Minuten backen.

3.Die vorbereitete Vanillebuttercreme ( Rezept findet ihr in meinem Rezeptbuch) mit dem Rest der geriebenen Tongabohne aufschlagen und in einen Spitzbeutel geben und in Rosetten auf die eine Hälfte der Macarons spritzen und mit einer anderen Hälfte bedecken. Sofort wieder in die Kühlung geben. ich gefriere die Macarons ein und hole sie bei Bedarf wieder aus dem Gefrierschrank. So hatte man immer Macarons auf Vorrat :-) :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Tongabohnen-Macarons“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Tongabohnen-Macarons“