Weihnachten: Gewürzkuchen

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 200 g
Zucker 200 g
Eier 4
Mehl 350 g
Zimt gemahlen 1 EL
Pfefferkörner schwarz 3
Gewürznelken 5
Macisblüte 1 Stück
Chilischokolade 50 g
Backpulver 1
Kakaopulver schwach entölt 3 EL
Glühweingewürzzucker etwas

Zubereitung

1.Ich bekomme heute Kaffeebesuch und ich finde, jetzt darf der erste Adventskuchen gern auf dem Tisch stehen. Zuerst nehme ich Nelken, Pfeffer und Macisblüte und gebe sie in einen Mörser und mahle sie fein.

2.Butter und Zucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren und danach Mehl, Kakao und die Gewürze einrühren. Teig in eine gefettete Form füllen. Backofen auf 190°C vorheizen und den Kuchen etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

3.In der Form etwa 5 Minuten auskühlen lassen und dann stürzen. Vollständig erkalten lassen. Dann den Kuchen mit dem Gewürzzucker (3EL Glühweingewürztee mit 3 EL Zucker im Blitzhacker fein mahlen) bestäuben oder zusammen mit Puderzucker und Gewürzzucker einen Guß herstellen und den Kuchen überziehen.

4.Dieser Kuchen schmeckt lecker mit Zimtsahne oder Glühweinzuckersahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Gewürzkuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Gewürzkuchen“