Zitronen-Rosmarin-Taler

Rezept: Zitronen-Rosmarin-Taler
Der leichte Geschmack von Rosmarin und Zitrone sorgt für eine leckere Erfrischung der Geschmacksknospen.
7
Der leichte Geschmack von Rosmarin und Zitrone sorgt für eine leckere Erfrischung der Geschmacksknospen.
00:45
2
2780
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
pflanzliche Margarine
320 g
Mehl
120 g
Zucker
1 Pk
Vanillezucker
Prise
Salz
1 EL
Sojamehl
3 Zweige
Rosmarin
Zitronenschale
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1507 (360)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
75,7 g
Fett
1,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronen-Rosmarin-Taler

ZUBEREITUNG
Zitronen-Rosmarin-Taler

1
Ergibt etwa 40 Stück. Rosmarin abzupfen und fein hacken. Mit der Margarine (am besten zimmerwarm), dem Mehl, Vanillezucker, Zucker, Salz und Ei bzw. Sojamehl zu einem Teig verquirlen. Dann eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 min. in den Kühlschrank legen, damit er fest wird.
2
Den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Teigkugel in zwei Hälften teilen und mit etwas Mehl zu zwei Rollen formen (jenachdem wie groß eure Taler werden sollen).
3
Den restlichen Zucker in einer Schale mit der Zitronenschale vermischen. Die Rollen in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und diese in der Zucker-Zitronenschalenmischung wälzen. Dann die Taler mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für etwa 15min. in den Ofen schieben. Wenn sie leicht goldbraun sind, sind sie genau richtig.

KOMMENTARE
Zitronen-Rosmarin-Taler

Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Eine tolle Idee, die würden mir garantiert schmecken. 5* und LG Michaela
Benutzerbild von Test00
   Test00
Frischer Rosmarin, fein gehackt ist super. Schmeckt sicher gut mit der Zitrone. Mit gefallen deine Taler. LG. Dieter

Um das Rezept "Zitronen-Rosmarin-Taler" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung