Schnippelbohneneintopf nach Oma´s Rezept zum "Sattwerden"

50 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schnippelbohnen) 4 Dose
Kartoffeln (mehlig kochend, doppelte Menge bei 8 Personen) 0,75 Pfund
Mettwürstchen 4 Stck
Dicke Rippe 1 Pfind
Zwiebel 1 Stck
Kräuteressig 4 Esslöffel
Ingwer 1 Teelöffel
nach Geschmack Salz
nach Geschmack und gewünschter Schärfe Pfeffer
Chili ( z.B. aus der Mühle) 1 Prise
Gemüsebrühe (aus dem Glas) in ca. 1 Liter heißem Wasser lösen 2 Teelöffel
Olivenöl etwas
Knoblauch Menge nach Wunsch etwas

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und in das heiße Olivenöl geben. Dosenbohnen abtropfen lassen und in den gehackten Zwiebeln kurz anrösten. Ingwer und Knoblauch mitrösten. Die Gemüsebrühe zur Hälfte angiessen und zum köcheln bringen. Die Mettwürstchen und die abgewaschene Rippe auf die Bohnen legen. Nach ca. 10 Minuten alle kleingewürfelten Kartoffeln darauf schütten. Durchheben! Mit Essig würzen! Dann ca. 35-45 Minuten klein köcheln lassen und ggf weitere Brühe angiessen (nicht zu viel Flüssigkeit, denn es soll ein Eintopf werden). Mit allen noch verbliebenen Gewürzen abschmecken. Die Zubereitungszeit richtet sich letztendlich nach dem Garzustand der Rippe. optimal ist, wenn die Rippe vom Knochen fällt. Dann die Mettwürstchen und die Rippe aus dem Topf nehmen und in Scheiben und mundgerechte Stücke schneiden. Den Eintopf leich "stampfen", nicht zu Brei verarbeiten, er soll noch zu erkennen sein. Fleisch und Wurst zufügen unterheben und servieren. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnippelbohneneintopf nach Oma´s Rezept zum "Sattwerden"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnippelbohneneintopf nach Oma´s Rezept zum "Sattwerden"“