Geröstetes Tatarbrot

Rezept: Geröstetes Tatarbrot
00:20
1
428
4
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
2 Scheiben
kräftiges Bauernbrot
3 EL
Knoblauchöl
0,5 Bund
Bund Schnittlauch
4 Stiele
Petersilie glatt frisch
1 Stengel
Frülingszwiebel
3 TL
Dijon Senf
1 EL
Crème fraîche
2 TL
Honig
0,25 TL
Estragon
300 gr.
Tartar
4 EL
Röstzwiebeln
0,5
Beet Gartenkresse
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Chili aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
22,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Geröstetes Tatarbrot

ZUBEREITUNG
Geröstetes Tatarbrot

1
Eine kleine rote Zwiebel schälen, würfeln und in etwas Butter anschwitzen.
2
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilie abzupfen und fein hacken. Senf, Crème fraîche, Honig, Petersilie, Schnittlauch und Estragon mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Das Bauernbrot gut mit Knoblauchöl, von beiden Seiten bestreichen und in einer heißen Pfanne Goldbraun braten.
4
Je die Hälfte des Tatars auf die Brotscheiben geben und kreuzweise eindrücken. Senf - Dipp darauf verteilen. Mit Röstzwiebeln bestreuen. Kresse vom Beet schneiden und darauf streuen.
5
Zusatztipps zur Zubereitung: Tatar ist das magerste und edelste Hackfleisch vom Rind. Weil es roh gegessen wird, sollten Sie es frisch durchgelassen und nicht abgepackt kaufen. Sie müssen es noch am selben Tag verzehren bzw.

KOMMENTARE
Geröstetes Tatarbrot

Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Danke für diese tolle Idee - gern von mir dafür 5* und LG.

Um das Rezept "Geröstetes Tatarbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung