Hähnchen-Tajine mit grünen Oliven

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen 1,2 kg 1
Zwiebeln gehackt 2
etwas Öl etwas
Knoblauchzehen gepresst 2
Petersilie und Koriandergrün fein gehackt EL
Ingwer gemahlen 0,25 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,25 TL
Paprikapulver edelsüß oder scharf 0,25 TL
Safran Pulver 0,25 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,25 TL
Wasser etwas
Salz etwas
grüne Oliven entsteint 100 g

Zubereitung

1.Hähnchen gründlich abwaschen und vom Fett befreien. (Ich mache die Haut auch weg.)

2.Wer mag kann das Hähnchen ganz lassen oder es zerteilen. Ich mach es manchmal so oder so :)

3.Öl in einem großen Topf oder in einer Tajine erhitzen und das Hähnchen rundherum anbraten.

4.Zwiebeln und Knoblauch zufügen und bei mittlerer Hitze andünsten. Gewürze und Petersiele sowie das Koriandergrün zufügen und und gut miteinander vermischen. Jetzt etwas heißes Wasser zugießen ( 300-400 ml) und alles zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen. Wenn nötig etwas Wasser zufügen.

5.Das Hähnchen herausnehmen und im Ofen warm halten.

6.Die Soße etwas einkochen lassen und noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Oliven zufügen und 10 Minuten in der Soße köcheln lassen. Abschmecken.

7.Das Hähnchen auf einen Teller anrichten und die Soße mit den Oliven darüber gießen und mit Fladenbrot , Pommes und Salat servieren.

8.Tipp!!!! Wer keinen Kreuzkümmel mag , kann ihn selbstverständlich auch weg lassen.

9.Wer mag kann diese Tajine auch ohne Oliven zubereiten und dafür 1-2 Tomaten ( enthäutet,entkernt und gehackt ) zufügen und kurz mit den Zwiebeln und dem Knoblauch mitdünsten.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Tajine mit grünen Oliven“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Tajine mit grünen Oliven“