Hähnchenfilets in einer pikanten Tomaten-Paprika Rahmsauce

25 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenfilets - waren 2 Stück 350 Gramm
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl oder Butterschmalz zum anbraten etwas
Sauce:
Sauerrahm 0,5 Becher
Mehl 1 TL
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Paprika edelsüß etwas
Chilli (Cayennepfeffer) oder etwas
Chilli rot grob gehackt 1 kl
Zwiebel gewürfelt 1 kl.
Knoblauchzehe 1
Wasser od. Hühnerbrühe zum aufgießen etwas

Zubereitung

1.Hähnchenfilet waschen, trockentupfen salzen und pfeffern, in einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenfilets darin anbraten, und Beiseite stellten.

2.In einer Kasserolle Öl heiß werden lassen, die in Würfel geschnittene Zwiebel, und den Knoblauch darin anschwitzen, Tomatenmark und Paprika dazugeben kurz durchrühren und mit Suppe aufgießen Hähnchenfilets dazugeben und ca. 20 Min. bei kl. Flamme fertiggaren.

3.Hähnchenfilets noch herausnehmen warm stellen. Inzwischen Rahm mit etwas Mehl verrühren, und die Soße damit binden noch einige Minuten köcheln lassen und evtl. mit dem Stabmixer durchmixen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Wer eine rote Chilli mit hineingibt kann sie mit dem Zwiebel und Knoblauch mit anschwitzen

4.Hähnchenfilets wieder in die Sauce geben und nochmals kurz aufköcheln lassen. In der Zwischenzeit habe ich die Spätzle in Salzwasser gekocht. Die Hähnchenfilets mit der Sauce und den Spätzle servieren.

5.Ein schnelles Essen und dazu gabs noch grünen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilets in einer pikanten Tomaten-Paprika Rahmsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilets in einer pikanten Tomaten-Paprika Rahmsauce“