Meine Klösse Halb und Halb

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
rohe Kartoffeln 5
gekochte Kartoffeln von Vortag 5
Ei 1
Kartoffelmehl bissel
Salz etwas
geröstete Weissbrotwürfel einige
Butter oder Öl bissel

Zubereitung

1.Weissbrotwürfel 2x2cm in Butter oder Öl anbräunen und zu der Seite stellen. Kartoffeln von Vortag gekocht abziehen,ganz dünn reiben,in eine Schüssel geben.

2.Rohe Kartoffeln schälen und nu auf eine Reibe dünn reiben.Mit den Händen ganz kräftig ausdrücken oder in Tuch machen,ausgedrückte zu den gekochten in die Schüssel.Wasser bissel stehen lassen,da muss sich die Stärke an Boden absetzen,Brühe langsam oben weggiessen und Stärkemasse an die Kartoffel geben.Ei rein,salzen und alles gut kneten,villeicht bissel Kartoffelmehl

3.rein geben wenn der Teig zusehr klebt,muss man probieren.Mit einer Hand Kartoffelteig abnehmen,mit der anderen ein Loch in den teig drücken,da komm 2 bis 3 Brotwürfel rein und Teig verschliessen,muss alles geschlossen sein sonst fällt der Kloss beim Kochen auseinander,schmecken dann wässerich.

4.Die Klösse müssen in kochendes Salzwasser und bloss 20 bis 30 Minuten,kommt auf Klossgrösse an,ziehen lassen,die dürfen nicht kochen.Die Rouladen habe ich in einen anderen Rezept reingestellt. Rotkraut stell ich auch hier in mein Kochbuch noch dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meine Klösse Halb und Halb“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine Klösse Halb und Halb“