HERBSTSTEAK VOM OCHSEN AUF HALLOWEEN-ART Ochsensteak mit Herbstgemüse

40 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Leckerer Oche
Ochsenlende 300 Gramm
Schweineschmalz/-fett 1 Stück
Zwiebel frisch 0,5 Stück
Halloween-Gemüse
Hokkaido-Kürbis 300 Gramm
Kartoffeln klein 300 Gramm
Champignons braun 250 Gramm
Zwiebel frisch 0,5 Stück
Chilischote rot 2 Stück
Knoblauchknolle asiatisch 1 Stück
Basilikumblätter 5 Stück
Arrabiate-Gewürzmischung 1 Prise
Rucola 10 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Ein schönes Herbstwochenende mit sommerlich Temperaturen neigt sich dem Ende zu. Wie immer im Oktober hatte mein Metzger wieder Ochsenfleisch im Sortiment. Diesmal Roastbeef. Ich freue mich schon seit Freitag darauf mir wieder mal ein geniales Steak vom entmannten Bullen zu gönnen. Einen schönen Hokkaidokürbis hab ich mir auch vom Bauern geholt und aus der Gärtnerei frischen Rucola. Dann kann es ja losgehen. Schnell das Backrohr vorheizen und das Fleisch aus der Kühlung nehmen.

2.Ich schneide den Hokkaido in mundgerechte Stücke und werfe diese in eine Schüssel. Die Töffes schrubbe ich im Wasser kräftig ab und schneide sie in Viertel oder Achtel. Schnell noch die Knofiknolle, die Zwiebel, Basilikumblätter und die Chilis in den Reißwolf und alles feinhacken. Über dem Gemüse verteilen . Nun schütte ich noch etwas Olio Diavolo und Arrabiata Gewürzmischung darüber und vermische alles. Ich gebe alles in einen großen flachen Bräter und ab damit ins Rohr. 200 Grad dürften passen.

3.Jetzt putze und schneide ich die Champis in grobe Scheiben. Gebe sie in die Schüssel mit den Resten der Knofi-Zwiebel-Chili-Öl-Mischung Nach 10 Minuten den Bräter aus dem Herd nehmen und die Champis unterheben und alles vermischen. Und zurück in die Hitze.

4.Jetzt noch flugs die halbe Zwiebel ii dünne Ringe schneiden. Das Fleisch trockentupfen. Nach 15 Minuten teste ich das Gemüse es ist noch etwas zu bissfest. Dürfte passen.

5.Ich hol die gusseiserne aus dem Schrank schmeiße ein Stück Schweineschmalz hinein und erhitze es. Bevor es raucht werfe ich die Zwiebelringe hinein und bräune sie. Wenn sie glasig sind kommt das Ochsenprachtstück hinein und wird von jeder Seite 2 Minuten angebraten. Das Backrohr ausschalten und die Pfanne reinstellen und dem Fleisch noch 3 Minuten Zeit geben. Vom Rucola die dicken Stile wegschneiden und einmal quer durchschneiden. Im Gemüse verteilen. Ich finde Rucola und Kürbis passt super.

6.Finito das Fleisch auf den Teller die gebräunten Zwiebel darüber und ein bissl selbgemachte Chilikräuter-Butter. Eine Handvoll Herbstgemüse dazu und fertig. Andere würden eine Soße dazu brauchen, mir schmeckte es so sehr gut. An Guadn.

7.Das restliche Gemüse werde ich morgen pimpen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HERBSTSTEAK VOM OCHSEN AUF HALLOWEEN-ART Ochsensteak mit Herbstgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HERBSTSTEAK VOM OCHSEN AUF HALLOWEEN-ART Ochsensteak mit Herbstgemüse“