Wurzelcremesuppe mit karamellisierten Maronen

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sellerie frisch, ca 400 gr. 1 Stück
Petersilienwurzel, ca 250 gr. 6 Stück
Möhren, ca 300 gr. 5 Stück
Lauch 1 Stück
Kartoffeln, ca 200 gr. 5 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauch 1 Stückchen
Butter 3 EL
Gemüsebrühe.....Link siehe unten..... 1000 ml
Lorbeerblätter 3 Stück
Macisblüte 3 Stückchen
Aromapüree....Link siehe unten..... etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sahne 250 ml
Piment d'Espelette etwas
Bio-Zitrone 1 Stück
Maronen vorgekocht und geschält, vacumiert 50 gr.
Honig 1 tl
Butter 1 EL
Thymian getrocknet 2 Msp

Zubereitung

1.Das Wurzelgemüse schälen und in kleine Würfel schneiden ( dann braucht es nicht so lange bis es gar ist ), die Zwiebel pellen und würfeln. Die Macisblüte in ein Teeei geben.

2.In einem großem Topf die Butter erhitzen und das ganze Gemüse darin etwas anschwitzen. Dann mit etwas Salz & Pfeffer leicht würzen und mit heißer Gemüsebrühe ablöschen ( soviel Gemüsebrühe zugeben, dass das Gemüse gut bedeckt ist ) . Lorbeerblätter, Thymian und das Teeei zugeben. Deckel drauf und auf kleiner Hitze das Gemüse schön weich kochen.

3.Inzwischen die Maronen in kleine Stückchen schneiden. Den Honig mit der Butter nun in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Maronen und den Thymian zugeben und alles karamelliesieren lassen. ( wenn man zum karamelisieren Butter & Honig nimmt, dann wird die "Kruste" nicht so hart )

4.Die Bio-Zitronen gut heiß abwaschen, trocken reiben und mit dem Zestenreisser / feiner Reibe die Schale abziehen. Dann die Zitrone auspressen.

5.Die Sahne in die Suppe geben und nun fein pürieren, mit Zitronensaft & Salz & Piment d'Espelette fein abschmecken. Die fertige Suppe in eine Suppentasse geben. Mit den Maronen und ein paar Zitronenzesten servieren.....guten Appetit.....

6.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

7.Grundrezept für mein Klassisches Aromapüree

8.Das Rezept wurde gelesen, hoffe ich ;-)))),... Nun würde es mich sehr freuen wenn Du auch einen Kommentar da lassen würdest. Mich interessiert zum Beispiel, ob du es vielleicht etwas anders kennst ?....., ob es Dir gefallen hat so wie ich es gekocht habe oder ob es gar nicht Dein Geschmack ist, es wäre sehr Nett wenn ich es erfahren dürfte, denn nur so kann ich mich verbessern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurzelcremesuppe mit karamellisierten Maronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurzelcremesuppe mit karamellisierten Maronen“