Birnen -Zwiebelkuchen

1 Std 40 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Margarine 150 Gramm
Eier 2
Dinkelmehl 300 Gramm
Salz etwas
Belag
Zwiebeln 4 rote
Birnen 3
Zitronensaft etwas
Schwarzwälder Schinken 150 Gramm
Wildpreiselbeeren 1 Glas
Gorgonzola 300 Gramm
Eier 3
Pfeffer etwas
zum bestreuen
Basilikum etwas

Zubereitung

Teig

1.Die Margarine mit den Eiern ,etwas Salz und den Mehl zu einen klatten Teig verkneten ,in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen .

Belag

2.Die Zwiebeln schälen in Ringe ,den Schinken in Streifen schneiden .

3.Birnen gründlich waschen -trockentupfen ,das Kerngehäuse entfernen ,in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

4.Nun 250 gr. Gorgonzola mit den Eier zu einer Creme verrühren ,mit Pfeffer würzen.

5.Ein Backblech einfetten den Teig darauf ausrollen und mit der Gabel etwas einstechen.

6.Die Käsecreme darauf verteilen ,Birnenspalten ,Zwiebeln,Schinken und die abgetropften Preiselbeeren darauf geben.

7.Den restlichen Gorgonzola noch darüber verteilen und ab damit in den175 c. warmen Ofen für ca.30 Minuten.

8.Den deftigen Kuchen aus den Ofen nehmen etwas ruhen lassen mit den kleigeschnittenen Basilikum bestreuen und mit einen Gläschen Federweißer servieren --Guten Appetit ;:-)

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen -Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen -Zwiebelkuchen“