Marmelade: Limettenmarmelade

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Limetten 18
Bio-Limetten 5
Gelierfix 3:1 1 Päckchen
Zucker 500 g

Zubereitung

1.Ich hatte sehr günstig Limetten gekauft und wollte daraus Marmelade machen. Da ich aber auch die Schale brauchte, gab es noch 5 Bio-Limetten dazu. Die 18 Limetten halbieren und auspressen. Den Saft in einen Meßbecher füllen.

2.Die Bio-Limetten dünn abschälen. Bei den Limetten war kaum weißes Fleisch vorhanden, sodaß ich wenig Abfälle hatte. Ich habe dann einen Teil der Schale in feine Streifen geschnitten und den Rest in einen Topf gegeben. Die geschälten Limetten nun filetieren und noch mal auspressen. Die Häute mit zu den Resten in den Topf geben.

3.Limettenschale und die Reste nun in 2 Töpfen in 200ml Wasser ca 2 1/2 Stunden köcheln lassen. Die Reste abgießen und gut ausdrücken. Die Flüssigkeit auffangen. Diese ebenso wie die Limettenschale abkühlen lassen.

4.Alles (Limettensaft, gekochte Schale plus Sud und den Sud der Abfälle) zusammenmischen und abmessen und in einen großen Topf geben. Ich hatte insgesamt 850 ml. Bei Gelierfix geht 900ml, das paßte. 2 EL Zucker mit dem Gelierpulver verrühren und zum Limettensaft geben.

5.Limettensaft unter Rühren aufkochen und dann den restlichen Zucker einrühren. Auf Grund der sauren Limetten habe ich die Zuckermenge etwas erhöht.

6.Marmelade erneut aufkochen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen. Nach 2 Minuten die Limettenfilets hineingeben und mitkochen lassen. In vorbereitete Schraubdeckelgläser füllen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

7.Ich habe schon probiert, die leichte Bitternote kommt durch und die Marmelade ist echt lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Marmelade: Limettenmarmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmelade: Limettenmarmelade“