Paprika gefüllt mit Sauerkraut

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprika 2 Stk.
Sauerkraut Konserve mild "Schlachtekraut" 500 gr.
Eier verquirlt 1 Stk.
Käse geraspelt 150 gr.
Saure Sahne 10 % Fett 100 gr.
Speck gewürfelt 40 gr.

Zubereitung

1.Von den Paprika den Deckel abschneiden und die Kerne entfernen, dann das Gemüse waschen und trocken tupfen.

2.Die übrigen Zutaten (ohne Speck) gut miteinander vermischen, von den Käse etwas zurückbehalten.

3.Die Masse nun in die vorbereiteten Paprikaschoten geben und in eine Auflaufform - in welche die übriggebliebene Füllmasse gegeben wurde - setzen. Zum Schluss mit den zurückbehaltenen Käse bestreuen.

4.Die Form nun in den auf 180°C vorgeheizten Ofen setzen. Nach etwa 30 min die Deckel der Paprikas aufsetzen, die kross ausgebratenen Speckwürfel (muss nicht sein, schmeckt aber) drüber geben. Nun nochmals im heißen Ofen etwas bräunen lassen.

5.Dazu passen u. a. Reis oder auch Pellkartoffel.

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika gefüllt mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika gefüllt mit Sauerkraut“