Suppen: Pikante Blumenkohl-Creme-Suppe mit Karotten und Cabanossi

45 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blumenkohl frisch 1 mittelgroßer
Suppengemüse: Karotten, Sellerie, Lauch 1 Bund
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehe 1
Cabanossi 125 g
Öl 1 EL
Gemüsebrühe heiß 2 l
Schmelzkäse mit Kräutern 200 g
8-Kräuter-Mischung tiefgefroren 3 EL
Gewürze:
Salz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss 1 Prise
Cayennepfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Den Blumenkohl und das Suppengemüse putzen und waschen. Den Blumenkohl in Röschen teilen, Karotten in Scheiben, Lauch in Ringe schneiden und Sellerie würfeln. Cabanossi in Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf geben und Cabanossi darin ca. 3-4 Minuten anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

2.In dem Fett Zwiebeln und Lauch andünsten, den Knoblauch nach ca. 2 Minuten zufügen. Weiterdünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Heiße Gemüsebrühe angießen und alles aufkochen lassen, dann Blumenkohl, Karotten und Sellerie zufügen. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

3.Käse in den Topf geben und unter Rühren erwärmen. Die Suppe mit den Gewürzen kräftig abschmecken und pürieren. Zum Schluss die Cabanossi und die Kräutermischung zufügen und kurz ziehen lassen.

4.Die Suppe anrichten und servieren. Ich hatte noch ein paar Blumenkohlröschen, Karotten- und Cabanossischeiben zum Garnieren beiseite gestellt. Macht optisch etwas mehr her, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Pikante Blumenkohl-Creme-Suppe mit Karotten und Cabanossi“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Pikante Blumenkohl-Creme-Suppe mit Karotten und Cabanossi“