Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup

Rezept: Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup
Scharf und lecker
12
Scharf und lecker
16
1701
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Tomaten
750 g
Paprikaschoten rot und gelb
3
Zwiebeln
1 kleiner
Chinesischer Knoblauch
0,5 TL
Rosmanrinsalz
0,25 TL
Harissa
0,25 TL
Thaicurry
0,5 TL
Pul Biber
0,5 TL
Peperoncino getrocknet Gewürzmischung
0,25 TL
Paprikapulver geräuchert
1 EL
Apfelessig
2
Lorbeerblätter
1 TL
Zucker
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
3,1 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup

BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS
Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup

1
Tomaten und Paprika mussten verarbeitet werden, da wir dieses Wochenende nur zu zweit sind, wäre das zum Essen zuviel gewesen. Also an den Winter denken und Ketchup machen.
2
Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Grob würfeln. Paprika waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls grob würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und würfeln.
3
Mit allen Gewürzen (ausser dem normalen Salz) in einen großen Topf geben und aufkochen lassen. Dann mindestens eine Stunde im offenen Topf ganz leicht auf Stufe 4 (von 9) vor sich hin köcheln lassen. Immer mal umrühren. Lorbeerblätter entfernen. Im Topf pürieren und dann durch ein feines Sieb streichen.
4
Anschließend den Ketchup in einem kleineren Topf bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen. Das hat bei mir nochmal eine Viertelstunde gedauert. Den Ketchup abschmecken und eventuell nachsalzen oder pfeffern. War aber bei mir nicht nötig. In Gläser oder Flaschen abfüllen und die Gläser für ca 5 Minuten auf den Kopf stellen.
5
Aus dem passierten Rest habe ich noch ein Tomatenwürzsalz gemacht. Dafür den Rest mit 50 Gramm Salz verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Im Ofen bei 100 °C bei leicht offener Tür mehrere Stunden trocknen lassen. Danach in Stücke brechen und im Blitzhacker zermahlen.
6
So, jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen,das Ketchup ist echt lecker. Mein Sohn hat die Reste aus dem Topf mit den Fingern ausgeschleckt. Die Menge hat bei mir für 4 Gläser à 250ml gereicht.
7
INFO: Peperoncino ist eine Gewürzmischung aus Knoblauch, Paprika, Petersilie, Chili und Oregano. Paprika "la vera" ist eine spanische Spezialität, ist geräucherter Paprika.

KOMMENTARE
Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr schmackhafte Zubereitung, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
... lecker ... auch den TIpp mit dem Würzsalz ... klasse ... alles verarbeitet ... :-) LG Christa
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hot hot hot, super ketchup. 5* und lgg chrisitne
Benutzerbild von kondormaike
   kondormaike
genau das richtige für mich...gerade ausgedruckt...und bald nachgekocht....ganz viele liebe Grüße und Sterneleins Maike
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Vorräte sind immer wieder gut und Deine Vorratshaltung kann sich sehen lassen, lg Rosi

Um das Rezept "Vorrat: Tomaten-Paprika-Ketchup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung