Gebackene Feigen mit Gorgonzola und Schinken

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische Feigen 8
Olivenöl 5 Esslöffel
Honig 2 Esslöffel
Zitrone 1
Zimtpulver 1 Teelöffel
Gorgonzola 100 Gramm
gekochter Schinken oder Lachsschinken 8 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Feigen waschen, die Spitze abschneiden und oben kreuzweise einschneiden. Die Feigen leicht aufdrücken und in eine Auflaufform setzen.

2.Olivenöl, Honig, Saft einer Zitrone und Zimtpulver gut durchmischen. Am besten schüttelt man alles in einem Glas mit Deckel und träufelt das Gemisch in die Feigen.

3.Den Gorgonzola in 8 Würfel schneiden und jeweils in eine Feige geben. Die Schinkenscheiben halbieren, die Hälften zu Tütchen drehen und zwischen die Feigen setzen. Alles salzen und pfeffern.

4.Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten backen.

5.Dazu gabs Ciabattabrot mit Walnüssen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Feigen mit Gorgonzola und Schinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Feigen mit Gorgonzola und Schinken“