"Sarntaler Gerstensuppe"

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gerste 100 gr.
Zwiebel 2 Stück
Möhren, ca 120 gr. 4 kleine
Stangensellerie 4 Stängel
Petersilienwurzel, ca 60 gr. 1 Stück
Schweineschmalz 3 EL
Kartoffeln, ca 120 gr. 2 Stück
Bauchspeck 150 gr.
Wasser 1000 ml
Lorbeerblätter 3 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Schnittlauch etwas

Zubereitung

1.Die Gerste schon am vorabend gut bedeckt mit Wasser einweichen.

2.Die Zwiebel pellen und in kleine Würfelchen schneiden. Möhren, Petersilienwurzel und Stangensellerie schälen und ebenfalls klein würfeln. Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Die Gerste in einem Sieb gut abtropfen lassen.

3.Schweineschmalz erhitzen und die Zwiebel darin etwas andünsten. Dann das kleingewürfelte Gemüse dazu sowie die Gerste dazu und alles nochmal gute 10 Minuten anschwitzen. Mit dem Wasser aufgießen, die Lorbeerblätter dazu und leise köcheln lassen, nach 15 Minuten die Kartoffelwürfel und die Speckwürfel zugeben und auf kleiner Hitze so lange weiter köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind.

4.Inzwischen einen halben Bund Schnittlauch klein schneiden

5.Nun die Lorbeerblätter rausfischen und die Suppe mit Salz & Pfeffer kräftig abschmecken.

6.Die Suppe in eine Suppentasse geben und mit ordentlich Schnittlauch bestreuen.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Sarntaler Gerstensuppe"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Sarntaler Gerstensuppe"“