Apfel-Speck-Risotto

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchzwiebeln 1 Bund
rotschalige Äpfel, zB. Holsteiner Cox 2
Frühstücksspeck, Bacon 150 g
Risotto-Reis, z.B. Arborio 350 g
geriebener Parmesan 100 g
Aus dem Vorrat: etwas
Butter 3 EL
Geflügelbrühe, instant 1,2 l
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Lauchzwiebeln waschen, putzen, fein würfeln. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Blättchen schneiden. 100 g Speck fein würfeln. Mit Lauchzwiebeln und Äpfeln in einem großen Topf in 2 EL Butter in 3-4 Minuten glasig dünsten, herausnehmen. Reis in den Topf geben, im Bratfett glasig dünsten. Brühe aufkochen. Nach und nach die Brühe in den Reis rühren. Dabei immer wieder die Flüssigkeit fast einkochen lassen. Reis ca. 20 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

2.Inzwischen übrigen Speck in eine kalte Pfanne legen, erhitzen, kross ausbraten. Speck auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Stücke brechen. Apfel-Speck-Mischung, Parmesan und übrige Butter (1 EL) in den Risotto rühren, mit Speckstücken garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Speck-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Speck-Risotto“