Hähnchenbrustfilet-Curry mit Möhrenpüree

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet-Curry:
Hähnchenbrustfilet TK 250 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Zwiebel ca. 75 g 1
Knoblauchzehe 1
Apfel ca. 100 g 1
Banane 1
Schlagsahne 30% 200 g 1 Becher
Koriander gezupft und die Stängel in feine Röllchen geschnitten 0,5 Tasse
mildes Currypulver 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Zitronensaft 1 kräftiger Spritzer
Ketchup manis 1 EL
Möhrenpüree:
Möhrenrauten TK ( Eigene Produktion ! ) 400 g
Zwiebel ca. 75 g 1
Knoblauchzehe 1
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Apfelsaft 200 ml
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Kochsahne 1 EL
Servieren:
Koriander 2 Blättchen
* ½ Tomate 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet-Curry:

1.Hähnchenbrustfilet putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Strei-fen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Banane schälen und würfeln. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok ( alternativ Pfanne ) erhitzen, die Hähnchenbrustfiletstreifen darin kräftig anbraten/pfannenrühren und wieder herausnehmen, Sonnenblumenöl ( 1 EL ) in den Wok geben und die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehenwürfel und Bananenwürfel darin anbraten/pfannenrühren. Mit der Schlagsahne ( 200 g ) ablöschen/angießen und den Koriander unterheben. Mit mil-den Currypulver ( 2 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ), Zitro-nensaft ( 1 kräftige Spritzer und Ketchup manis ( 1 EL ) würzen. Alles ca. 10 Minuten köcheln/reduzieren lassen. Die angebratenen Hähnchenbrustfiletstreifen zugeben/unterrühren und nochmals alles ca. 10 Minuten köcheln/reduzieren lassen. Das Hähnchenbrustfilet-Curry sollte am Ende eine dickflüssige Konsistenz haben.

Möhrenpüree:

2.Die Möhrenrauten mit den Zwiebelwürfeln und Knoblauchzehenwürfel in einem kleinen Topf mit Apfelsaft ( 200 ml ), Salz ( 1 TL ), Kurkuma ( 1 TL ) ca. 10 – 12 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben, mit dem Stabmixer gründlich pürieren und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), Butter ( 1 EL ) und Kochsahne ( 1 EL ) würzen/verfeinern.

Servieren:

3.Hähnchenbrustfilet-Curry mit Möhrenpüree und mit Korianderblättchen und jeweils einer halben Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet-Curry mit Möhrenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet-Curry mit Möhrenpüree“