Sahnepudding mit Rosenwasser

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Vanilleschote 3
Sahne 1 l
Zucker 4 EL
Gelatine 3 Blatt
Pistazien etwas
Mandelsplitter etwas
Pfefferminze etwas
Rosenwasser 2 EL
Johannisbeere rot etwas

Zubereitung

1.Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und mit der Rückseite des Messers das Mark herauslösen. Dann die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillemark aufkochen lassen. Anschließend das Ganze vom Feuer nehmen und 3 Minuten abkühlen lassen.

2.Anschließend die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken und in die kalte Masse einrühren. Das Ganze dann in eine kleine, vorher gekühlte Schüssel geben, abdecken und in den Kühlschrank stellen. Unter der Abdeckung – am besten mit Klarsichtfolie – sollte möglichst wenig Luft sein, sonst entsteht eine Art Pelle, die man später bemerkt. Einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

3.Zum Schluss 2 EL des Puddings pro Person auf einen Teller geben. Pistazien und Mandelsplitter darüber streuen. Minzblätter dazugeben und mit Johannisbeeren dekorieren. Dann 1-2 EL Rosenwasser darüber geben. Wer kein Rosenwasser mag, kann es mit Amaretto probieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sahnepudding mit Rosenwasser“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sahnepudding mit Rosenwasser“