Eingelegter Limburger mit kandierten Tomaten

40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten 5
Salz etwas
Puderzucker 3 TL
Knoblauchzehen 3
Rosmarinnadeln 2 TL
Olivenöl etwas
Limburger 600 Gramm
Frühlingszwiebeln 2
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Balsamicoessig, Olivenöl etwas
Rosmarinzweige 2
getrocknete Chilischoten 3
geriebene Zitronenschale 2 TL
Basilikumblätter etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 100° Grad vorheizen. Die Tomaten waschen, vierteln und mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Mit Salz und Puderzucker bestreuen. Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden und zwischen den Tomaten verteilen. Rosmarinnadeln hacken und über die Tomaten streuen. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 1 1/2 bis 2 Stunden kandieren lassen.

2.Käse in Scheiben schneiden und in eine flache Form geben.

3.Für die Marinade die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Gemüsebrühe mit Essig und Olivenöl verrühren und auf die Käsescheiben gießen, bis sie bedeckt sind.

4.Anschließend die kandierten Tomaten, Rosmarinzweige, Chilischoten, Zitronenschale, Basilikumblätter und Zwiebelringe rund um den Käse verteilen. Noch eine Runde Pfeffer darübergeben und alles mindestens 30 Minuten marinieren lassen.

5.Den eingelegten Limburger erst kurz vor dem Servieren aus der Marinade nehmen. Dazu schmeckt Bauernbrot mit gesalzener Butter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegter Limburger mit kandierten Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegter Limburger mit kandierten Tomaten“